HOME

Weil uns nicht egal ist, was

aus unserer Stadt wird!

Arch. Dipl.-Ing. Wolfgang Kapfhammer

starb am Februar 2021 in Graz

Wolfgang Kapfhammer studierte bis 1963 an der Technischen Hochschule in Graz Architektur, erwarb sich Fachkenntnisse in der Schweiz und war mit seinem Architekturbüro (Kapfhammer – Wegan – Kossdorf) verantwortlich für zahlreiche preisgekrönte Projekte in Graz: Institutsgebäude der Karl-Franzens-Universität Graz, Landwirtschaftliche Fachschule St. Martin, Druckzentrum Styria, Pfarrzentren Graz-Süd und Kroisbach, in der Steiermark: Landwirtschaftliche Fachschule Stainz, Kindergarten Ramsau, Haus in Waldschach und in Moskau: Hotel Baltschug-Kempinsky, Unicom Bank Zentrale. Das erworbene Wissen gab er durch seine umfangreiche Lehrtätigkeit an die Jugend weiter: Als Gastprofessor in den USA und Deutschland sowie als Lehrer an der Fachhochschule Graz sowie an der HTL-Graz. Er gehörte noch zu den Architekten, die ihre Kreativität im umfassenden Sinn verwirklichten. So hinterlässt er ein großes Oeuvre an Zeichnungen, Grafiken und Gemälden.

Wolfgang Kapfhammer war auch Gründungsmitglied unseres Vereins, unterstützte uns immer wieder mit seinen engagierten Beiträgen und Anregungen. Besonders bedeutsam war seine Unterstützung und Vermittlung im Zuge der Präsentation unserer Ausstellung 2016 und 2017 in den Pfarrzentren.

Wolfgang Kapfhammer wird uns fehlen!

Unsere neueste Broschüre

Deshalb: Baustopp!Die Vernichtung von Grünraum und die Zerstörung alter Bausubstanz geht weiter

Download: Deshalb: Baustopp!

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!